Testbericht: Poweradd Slim 2

Poweradd Slim 2 - DesignsDer externe Akku „Slim 2“ des Herstellers Poweradd gehört der Klasse der kompakten Powerbanks an. Durch seine handliche Größe und den runden Formfaktor eignet er sich ideal für den täglichen Einsatz.

Mit einer Nennkapazität von 5000 mAh kann der Slim 2 zudem innerhalb der Kategorie kompakten Powerbanks glänzen, denn der Durchschnitt liegt hier bei vergleichbarer Baugröße bei 3000-3500 mAh.

Ob die Slim 2 Powerbank von Poweradd wirklich hält was sie verspricht, welche technischen Eigenschaften sie aufweist, ob sich derKauf lohnt und wie sie sich im Vergleich zur Konkurrenz (Anker Astro Mini & EC Technology Ultra Mini) schlägt, wollen wir in folgendem Artikel klären.

Poweradd Slim 2 – Kurzüberblick

Angebot
Poweradd Slim 2 Externer Akku 5000mAh Power Bank Handy Ladegerät für Smartphones, MP3 usw.
2035 Bewertungen
Poweradd Slim 2 Externer Akku 5000mAh Power Bank Handy Ladegerät für Smartphones, MP3 usw.
  • Super kompaktes und tragbares Design, so hat es genau die richtige Größe für Jacken und Hosentaschen.
  • Klein aber genügend Leistung um das Smartphone ein bis zweimal aufzuladen(es abhängig von der Kapazität des Ihren Handys).
  • Smart LED-Lichter geben Auskunft über die noch vorhandene Energie in der Slim 2.
  • Kabel für Apple ist nicht mit enthalten, verwenden Sie bitte das originale Kabel des Apple Gerätes.
  • Neu Edition! 2A Eingang und 2,1A Automatische Erkennung von Ausgang

 

Technische Daten und Besonderheiten

Die Kapazität des Slim 2 Akkus ist mit 5000 mAh angegeben. Das ist im Vergleich zu anderen Powerbanks eigentlich keine überragende Leistung. Schaut man sich jedoch die Abmessungen der Powerbank an, also die Größe des Gehäuses, so ist dies ein durchaus gutes Ergebnis. Andere externe Akkus, mit ähnlich kompakten Baumaßen bieten oftmals eine geringere Kapazität.

In der Praxis lässt sich mit 5000 mAh ein Smartphone wie zum Beispiel das iPhone rechnerisch ca. 2,5 mal wieder vollständig aufzuladen. Bei Tablets sollte, je nach Tablet und dessen Akkugröße, eine vollständige Ladung möglich sein. Wie auch bei allen anderen externen Akkus gilt es zu jedoch zu beachten, dass es sich hierbei um einen Idealwert handelt. In der Praxis erreicht ein Akku nur in den seltensten Fällen zu 100% die angegebene Kapazität, sodass es zu leichten Abweichungen nach unten kommen kann.

Poweradd Slim 2 - MaßeEntsprechend dem kompakten Design ist der Slim 2 Akku nur mit zwei Anschlüssen versehen. Einem USB-Micro-Anschluss um den externen Akku selbst aufzuladen und einem Standard-USB-Anschluss, der dazu genutzt werden kann, beliebige USB-Geräte wie z.B. Smartphones aufzuladen. Hierbei kann der Ausgang einen maximalen Strom von 2,1 A zur Verfügung stellen, was auch für stromhungrige Verbraucher wie Tablets ausreicht. Poweradd gibt zudem an, dass der Ladeanschluss eine intelligente Regeltechnik verbaut hat, die den Ladestrom dem angeschlossenen Gerät anpasst.

Design, Verarbeitung und Lieferumfang

Die „schlanke“ Powerbank von Poweradd kann insgesamt in vier verschiedenen Farben gekauft werden. Zur Auswahl stehen schwarz, pink, grün und blau – wobei es sich bei grün und blau eher um Pastelltöne handelt.

Kommen wir nun zu Gewicht und Abmessungen. Wie bereits mehrfach angedeutet, handelt es sich um eine eher kleine Powerbank. So kommt der Slim 2 Akku mit Maßen von 10 x 2,5 x 2,2 cm aus. An den Abweichungen bei Breite und Tiefe lässt sich schon erahnen, dass der Akku nicht exakt rund, sondern leicht oval ist. Durch wesentlich größere Höhe ergibt sich dennoch ein externer Akku und Stabform. Das Gewicht ist mit 136 g als sehr leicht einzuordnen und ist nur unwesentlich höher als das eines aktuellen Smartphones. Im Vergleich zu vielen anderen von uns vorgestellten externen Akkus, passt der Slim 2 somit nicht nur in Handtasche und Rucksack, sondern findet auch in Hosentaschen seinen Platz.

Poweradd Slim 2 - für die HosentascheIn Sachen Bedienung und Nutzerfreundlichkeit bleibt Poweradd der kompakten Linie treu. So ist die Benutzung gerade zu minimalistisch. Das aufzuladende Gerät wird an den einzigen Ladeanschluss gesteckt. Mit einem Druck auf den einzigen Knopf am Slim 2 Akku wird der Ladevorgang gestartet. Auskunft über den aktuellen Ladezustand der Powerbank, geben vier kleine LEDs, die die Ladung in 25%-Schritten angeben. That’s it. Nicht mehr und nicht weniger, aber in jedem Falle ausreichend.

Der Lieferumfang fällt im Vergleich zu anderen Powerbanks jedoch eher mager aus. Neben der Powerbank befindet sich lediglich ein kleines Handbuch sowie ein Micro-USB-Kabel (zum Laden der Powerbank) in der Verpackung. Das geht auch besser.

Fazit

Die Slim 2 ist minimalistisch. Ein USB-Anschluss, ein Ladeport, ein Knopf. Aber das ist in diesem Falle gar nicht schlimm, denn es entspricht der Philosophie dieses externen Akkus. Der Slim 2 Akku will nämlich genau das – kompakt und handlich sein.

Wer sich für die Slim 2 von Poweradd entscheidet, erhält einen kleinen und dabei für seine Größe erstaunlich ausdauernden Akku, der bestens als täglicher Begleiter geeignet ist.

Setzt man Kapazität, Größe und Preis in Relation, so erhält man ein durchweg gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Poweradd Slim 2

Poweradd Slim 2
8.1

Kapazität

5/10

    Gewicht

    9/10

      Preis/Leistung

      10/10

        Design

        8/10

          Kundenbewertungen

          9/10

            Vorteile

            • Klein und handlich
            • Verhältnismäßig hohe Kapazität bei kleinen Abmessungen

            Nachteile

            • Nur ein Ladeanschluss
            • Mitgeliefertes Kabel recht kurz