Testbericht: Aukey® Mini Lock

Aukey Mini LockIm heutigen Testbericht schauen wir uns die Aukey Mini Lock Powerbank an. Wie das „Mini“ im Namen schon vermuten lässt, handelt es sich bei der Powerbank der Firma Aukey um ein eher kleineres Modell. Sowohl in der Bauform als auch in der Kapazität.

Die Mini Lock verfügt laut Hersteller über eine Kapazität von 3000 mAh und spielt größenmäßig in einer Liga mit der Poweradd Slim 2 oder der „Mini“ von EasyAcc. Wie sich die Mini Lock von Aukey im Vergleich mit den anderen externen Akkus der Kompakt-Kategorie schlägt und was die Mini Lock von ihren Konkurrenten unterscheidet, wollen wir nachfolgend aufklären.

Doch wie bei jedem Testbericht starten wir zuvor mit dem Kurzüberblick.

Aukey Mini Lock – Kurzüberblick

AUKEY Externer Batterie, Mini Lock 3000mAh Power Bank, 5V/1A fuer iPhone, Android Smartphone Handy MP4 PSP Gopro GPS(Grün)
38 Bewertungen
AUKEY Externer Batterie, Mini Lock 3000mAh Power Bank, 5V/1A fuer iPhone, Android Smartphone Handy MP4 PSP Gopro GPS(Grün)
  • Mit einer hohe Kapazität von 3300mAh, ist die Aukey® Mini Lock 3300mAh Power Bank in der Lage, die meisten Handys 1 bis 2 Mal zu laden. Aber auch andere Geräte wie Tablets, MP3/ MP4 Player und Digitalkameras können problemlos damit geladen werden.
  • Akku: Lithium Polymer Akku,welcher viel stabieler und sicherer als die Li-ion Zellen ist. Der verlässliche Lithium Polymer Akku bietet Qualität, und ermöglicht insgesammt mehr als 500 Ladezyklen.
  • Mit AIPower™ : AI-Power-Technologie mit TI-Chip maximiert Kompatibilität mit Android, Apple oder anderen Geräten indem es Ladegeschwindigkeiten von bis zu 1A ermöglicht.
  • Input: 5V / 1A - Verwenden Sie einen 1A Adapter (nicht im Lieferumfang enthalten) mit dem mitgelieferten USB Kabel für eine maximale Ladegeschwindigkeit.
  • Garantie und Service: 18 Monate Garantie, Beantwortung von E-Mails innerhalb von 24 Stunden und eine schnelle Lieferung aus Deutschland.

 

Technische Daten und Besonderheiten

Mit einer Kapazität von 3000 mAh ist die Aukey Mini Lock wahrlich kein Langläufer. Dennoch liegt sie im Vergleich mit anderen Powerbanks dieser Baugröße im Durchschnitt. Eine größere Kapazität würde auch größere Abmessungen erfordern und genau dies, die Kompaktheit, ist ja die Stärke der Mini Lock.

Mit 3000 mAh lassen sich immerhin 0,8-1,5 Ladevorgänge eines Smartphones vornehmen, je nach Größe des im Smartphone verbauten Akkus. Für derzeit gängige Tablets reicht die Powerbank jedoch nicht mehr aus. Bei 0,3-0,5 Aufladungen eines Tablet-Akkus ist die Mini Lock einfach zu klein und nicht mehr praxistauglich.

Die Anschlussmöglichkeiten halten sich, bedingt durch die Bauform, ebenfalls zurück. Die Mini Lock ist mit genau zwei Anschlüssel versehen. Einem Mini-USB-Anschluss, um die Powerbank selbst aufzuladen und einem „Fullsize“-USB-Anschluss an den die Verbraucher wie Smartphone oder Kamera angeschlossen werden können.Der maximale Strom am Ausgang ist von Aukey mit 1A beziffert. Dies reicht für zügiges Laden aus. Smartphones, die jedoch mit einem „Highspeed“-Ladeanschluss versehen werden, kommen hier nicht auf ihre Kosten, da für die Schnellladung ein höherer Strom nötig wäre. Um die Mini Lock an dieser Stelle in Schutz zu nehmen, muss man dazu sagen, dass Powerbanks mit einem höheren Ladestrom meist erst in der höheren Preis- und Kapazitätsklasse zu finden sind.

Im Gegenteil zu den anderen, bereits von uns getesteten, Powerbanks der Kompaktklasse, kommt Aukeys Mini Lock komplett ohne Schalter oder Knöpfe aus. Der aktuelle Ladezustand, also wie viel Energie die Powerbank noch hat, wird über vier kleine grüne LEDs angezeigt. Angeschaltet wird diese Anzeige per Touch-Funktion wie auch in unserem Testvideo (oben-rechts) zu sehen ist.

Design, Verarbeitung und Lieferumfang

In Sachen Design geht der externe Akku von Aukey neue Wege. Im Gegenteil zu den meisten Powerbanks seiner Klasse setzt Aukey nicht auf eine Stabform, sondern baut eine kleine, sehr flache Powerbank die sich von den Maßen eher an das Scheckkartenformat annähert.

Mit Abmessungen von 9,9 x 5,4 x 1,1 cm gehört sie zu den kleinsten und vor allem flachsten Geräten, die wir bisher testen konnten. Auch mit dem Gewicht von ca. 80 g gehört die Mini Lock ganz klar zu den Extremen. Ziemlich jedes Smartphone bringt hier mehr auf die Waage.

Als besonderes Gimmick kann die in das Gehäuse eingearbeitete Öse gelten, die es erlaubt die Powerbank per Armband oder Karabiner an Rucksack oder Handgelenk zu befestigen. Dies haben wir so noch bei keinem anderen Hersteller gesehen.

Aukey Mini Lock 3000mAh  Aukey Mini Lock Lieferumfang  Aukey Mini Lock Verpackung

In Sachen Benutzerfreundlichkeit lässt sich bei solch einem simplen Modell natürlich nicht allzuviel testen. Die Akkustandsanzeige, bestehend aus vier kleinen LEDs, die den Ladezustand in 25%-Schritten anzeigt, funktioniert jedoch gut. Auch die Touch-Funktion, um die Zustandsanzeige zum Leben zu erwecken funktionierte in unserem Test einwandfrei.

Die Verarbeitung ist alles in allem solide und macht einen guten Eindruck. Grobe Patzer waren äußerlich nicht zu erkennen, jedoch muss auch klar sein, dass bei einem Preis von ~10€ keine Premiummaterialien wie Alumunium oder Magnesium verwendet werden können.

Die Verpackung sowie der Lieferumfang können sich jedoch sehen lassen. Der optisch ansprechende Schiebekarton als auch das Wachspapier machen Lust auf mehr. Neben der Powerbank ist eine mehrsprachige Anleitung sowie ein passendes USB-Kabel mitgeliefert. Das ist guter Durchschnitt und nicht zu vemängeln.

Fazit

Für knapp 10€ erhält man mit der Aukey Mini Lock eine grundsolide Powerbank die in ihrer Klasse keinen Vergleich scheuen muss. Verpackung, Verarbeitung und Lieferumfang können sich sehen lassen und auch die Bauform sowie die Details wie Trageschlaufe und Touchfunktion machen einen guten Eindruck.

Der einzige Punkt der für die Konkurrenz spricht, ist die Kapazität. Mit 3000 mAh liegt die Mini Lock zwar noch in ihrer Klasse, dort jedoch eher im unteren Mittelfeld. Wer sein Smartphone mehr als 1 mal aufladen möchte, also mehrere Tage ohne Steckdose auskommen möchte, sollte eher zu einem größeren Modell greifen. Tatsächlich ist dies jedoch weniger eine Schwäche der Mini Lock als eine Frage des Anwendungsfalls.

 

Aukey Mini Lock

Aukey Mini Lock
7.98

Kapazität

5/10

    Gewicht

    9/10

      Preis/Leistung

      10/10

        Design

        9/10

          Kundenbewertungen

          8/10

            Vorteile

            • Sehr leicht
            • Trage-Öse
            • Touch-Button

            Nachteile

            • Kleine Kapazität